Der Plan

I

metabolic balance ist ein Stoffwechselprogramm zur Gewichtsregulation basierend auf wissenschaftlichen Erkentnissen. Es wurde  entwickelt von dem Internisten und Ernährungsmediziner Dr. med. Wolf Funfack und der Dipl. Ing. für Ernährungstechnik Silvia Bürkle.

Es hilft Ihnen Ihre bisherige Ernährung auf ein gesundes, ausgewogenes und auf sie zugeschnittenes Nahrungsprofil umzustellen. Die Grundlage dazu bildet Ihr persönlicher Ernährungsplan, der auf Basis Ihrer aktuellen Labordaten und Angaben zu Ihrer Gesundheit erstellt wird.

Er führt Sie in 4 Phasen zum Erfolg und lässt Sie

  1. Ihre persönlichen Gewichtprobleme dauerhaft lösen
  2. Ihre Gesundheit präventiv und ganzheitlich fördern.

Durch Ihren individuellen Ernährungsplan stellen Sie ihrem Körper alle notwendigen und gesunden Nährstoffe zur Verfügung.  Die Nahrungsmittel werden hierbei weniger nach dem Kaloriengehalt sondern nach einem ausgewogenen Anteil von Fett, Eiweiß und Kohlehydraten ausgesucht.

Hormone sind der Schlüssel, die den Stoffwechsel regulieren. Neben dem Ernährungsplan umfaßt das metabolic-balance Programm noch weitere Maßnahmen und Ernährungsregeln, die in Ihrer Gesamtheit darauf abgestimmt sind, die Hormondrüsenfunktion ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Diät bzw Stoffwechselkur erfolgt ausschließlich über natürliche aufeinander abgestimmte Nahrungsmittel ohne Zusatzstoffe, Hilfsmittel, Medikamente / Appetitzügler.

Auf  Grundlage der abgenommenen Laborwerte wird in meiner Ordination ein Ernährungsplan errechnet der sich in 4 Phasen aufgliedert.

  • Phase I: 2 tägige Vorbereitung mit sanfter Darmentleerung und Schonkost
  • Phase II: mindestens 2 wöchige strenge Phase mit primären Ziel der Stoffwechselregulation. Hier muß mengenmäßig und von der Zusammensetzung her streng nach Plan gegessen werden. Diese Phase kann bei  Wunsch nach weiterer Gewichtsreduktion mit gewissen Erleichterungen bis zum Erreichen Ihres persönlichen Ziels fortgesetzt werden.
  • Phase III: Gelockerte Phase mit Erweiterung der Nahrungsmittel und Möglichkeit des Auprobierens von Lieblingsspeisen bzw. Möglichkeit von einzelnen ” Schummelmahlzeiten”. In dieser Phase zeigt der Körper bereits sehr gut, wenn eine Mahlzeit  / ein Nahrungsmittel den Stoffwechsel negativ belastet. ( zB leichte Gewichtszunahme, Völlegefühl etc.)
  • Phase IV: Der normale Alltag hat sich eingestellt, und sie können die Grundregeln automatisch und problemlos in Ihren Tagesablauf integrieren.

Je mehr Regeln von metabolic balance im normalen Alltag beachtet werden, umso dauerhafter, erfolgreicher und nachhaltiger ist der Gewichtsverlust sowie die erzielte Verbesserung Ihrer Blutwerte.  Langfristig ist für einen anhaltenden Erfolg natürlich eine dauerhafte Lebensstiländerung maßgeblich: aufgenommene und verbrauchte Kalorien müssen sich die Waage halten.

Wenn diese Grundzüge auf Dauer eingehalten werden kann – wie die neue MB Studie zeigt – eine hohe Nachhaltigkeit des Programms erreicht werden.